Archiv für den Monat: Juni 2017

Staub POKAL 2016/17 – das Finale

Und nun haben sich zwei Finalistinnen gefunden, die den letzten Tipp abgeben. Die Partie war schnell gefunden und tipptechnisch hat sie es in sich: Deutschland – San Marino. Der WM-Qualifier mit Torgarantie – die Frage ist nur, wieviele? Vor kurzem hat Italien acht Stück vorgelegt. Losfee Katrin hat das Heimrecht verlost und Barbara Möhrle hat es gewonnen. Doch dass Heimrecht nicht unbedingt ein Vorteil ist, hat die zurückliegende Pokalsaison wieder einmal eindrucksvoll bewiesen. In den bisher getippten Partien hat der zuerst geloste Tipper 14x gewonnen, der nachherige 24x !!! Ist das statistisch schon hart? Wie auch immer, so geht es nunmal, eine muss eben anfangen. Barbara hat sieben Tore vertippt, allerdings nicht, wie man es ahnt, sondern recht unorthodox, frei nach dem Motto „Der Pokal hat seine eigenen Gesetze“. Ob das auch für ein WM-Qualifikationsspiel gilt bei solch einer ungleichen Paarung, bleibt abzuwarten. Vom 4:3 Tipp für Deutschland rückte die sympathische Heidelbergerin nicht ab, die immerhin potente Tipper wie Thibaut Tournier, Rolf Schumacher, Ulrich Benz und zuletzt Christina Weller aus dem Weg räumte. Nicole Schönstein, die amtierende Pokalsiegerin und künftige Ligatipperin, machte es sich hernach leicht und vergab einen 2-Tore-Abstand für Deutschland bei null Toren für den Zwergenstaat. Dort war ich übrigens schon einmal, Anmerkung der Redaktion, und wer mal Kapazitäten hat, der möge San Marino doch bitte besuchen! Ist steil, aber schön! Nicole ist übrigens noch keinem Team fest zugeordnet, es darf also gebuhlt werden. Nicole besiegte auf ihrem Weg ins Finale ein Star-Ensemble, darunter ein Ehepaar: Mahela Konrath, Reinhard Pick, Daniel Claus und im Halbfinale Jens Konrath.
So, nach der langen Vorrede werde ich hier noch einmal ganz ordentlich alles aufschreiben und dann sage ich nur: Feuer frei!

Deutschland – San Marino -:-
Samstag, 10.06.2017, 20:45 Uhr
Barbara Möhrle – Nicole Schönstein 4:3 / 2:0